Belgische Waffeln

Hallo zusammen,

heute möchte ich Euch gerne zeigen, wie wir Waffeln selber machen.

Schnell und einfach sind diese Waffeln gemacht.

Ob zum Frühstück oder als süßes Mittagessen, frische selbstgemachte Waffeln schmecken der ganzen Familie!

Wenn ihr auch mal wieder Lust auf frische Waffeln habt, dann probiert doch mal dieses Rezept aus.

Zutaten für ca. 8 Waffeln

  • 125 g Butter
  • 80 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • eine Prise Salz
  • 4 Eier
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 125 g Buttermilch
  • Pflanzenöl für das Waffeleisen
  • Puderzucker

Zubereitung:

Als erstes die Butter mit dem Zucker, dem Vanillezucker und der Prise Salz schaumig rühren. Anschließend die Eier einzeln dazu rühren.

Dann das Mehl mit dem Backpulver mischen und abwechselnd mit der Buttermilch unterrühren.

Nun das Waffeleisen vorheizen und die Backflächen mit Öl einpinseln.

Etwa 3 Eßlöffel Teig auf die Backfläche geben und das Waffeleisen schließen.

Die Waffeln rausnehmen, sobald das Gerät anzeigt, daß die Waffeln fertig sind.

Die Waffeln auf ein Gitterrost zum Abkühlen legen.

Anschließend mit Puderzucker bestäuben.

Last es Euch schmecken! 🙂

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.