Gefüllte Paprika

Gefüllte Paprika sind ein echter Klassiker für die ganze Familie.

Sie schmecken nicht nur gut, sondern sind auch nicht schwer in der Zubereitung.

Probiert es doch mal aus!

Zutaten für 4 Personen

Für die gefüllten Paprika

  • 6 Paprika
  • 500 g gemischtes Hackfleisch
  • 1 Ei
  • 70 g Semmelbrösel
  • 120 g ungekochten Reis
  • Petersilie tiefgefroren
  • Tomatenmark
  • Ketchup
  • Salz, Pfeffer und Paprikapulver edelsüß

Für die Tomatensoße

  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 800 g ganze Tomaten aus der Dose
  • Tomatenmark
  • Salz, Pfeffer
  • getrockneter Oregano
  • etwas Brühe

Zubereitung:

Hackfleischmasse:

Hackfleisch, Ei, Semmelbrösel, Reis, Petersilie, etwas Tomatenmark und Ketchup in eine Schüssel geben und kräftig mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Das ganze gut mit den Händen durchkneten.

Als nächstes die Paprika waschen und am Stielansatz jeweils einen Deckel abschneiden. Die Schoten entkernen und das Weiße entfernen. Danach die Paprikaschoten  mit der Hackmasse füllen und den Deckel aufsetzen. Falls von der Hackmasse etwas übrig bleibt, einfach kleine Bällchen formen.

Den Backofen auf 200°C vorheizen.

Tomatensoße:

Für die Tomatensoße die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Knoblauchzehe ebenfalls schälen.

Die Tomaten aus der Dosen klein schneiden und mit dem Saft in eine Schüssel geben.

Olivenöl in einem großen Bräter erhitzen. Die Zwiebeln darin glasig anbraten und die Knoblauchzehe hineinpressen. Die Tomaten mit dem Saft und etwas Tomatenmark dazugeben. Mit Salz, Pfeffer, getrocknetem Oregano und etwas Gemüsebrühe (instant) würzen. Die Soße etwa 10 min ohne Deckel köcheln lassen.

Die gefüllten Paprikaschoten und evtl. Hackbällchen in die Tomatensoße stellen und zugedeckt im Backofen bei 200°C 50-60 min schmoren.

Dazu schmeckt Reis sehr gut!

 

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.